Xojo-Nutzer haben die Möglichkeit, verschiedene externe Plugins zu installieren und somit für mehr Funktionalität zu sorgen. Hierbei handelt es sich um einfache Dateien, die in den Plugin-Folder kopiert werden. In Xojo sind die folgenden Database-Plugins bereits inbegriffen:

  • Oracle-Plugin für Oracle-Database
  • MSSQL-Server-Plugin für MSSQL-Server-Database
  • MySQL-Community-Plugin für MySQL-Community-Server
  • Postgre-SQL-Plugin für Postgre-SQL-Database
  • ODBC-Plugin für ODBC-Database

Plugins, die nicht benötigt werden, können von den Nutzern auch einfach gelöscht werden. Somit sorgt man für ein schnelleres Starten des Programms und reduziert die Speichernutzung.

Viele Entwickler bieten auch verschiedene Xojo-Plugins, die einfach nur in den Xojo-Plugin-Folder kopiert werden müssen. Um zu sehen, welche Plugins geladen wurden, geht man auf Help und klickt auf About Xojo. Wenn man dann auf Loaded Plugins klickt, sieht man eine Liste mit den aktiven Plugins.

Die moderne Technologie ermöglicht es uns nicht nur, komplexe Computerprogramme und Webseiten zu erstellen, sondern bietet uns auch großartige Freizeitbeschäftigungen. So sind zum Beispiel Online-Casinos hervorragend zur Entspannung nach einem harten Arbeitstag geeignet. Spieler können zwischen vielen verschiedenen Casino-Spielen wählen und stets neue Slot-Spiele für sich entdecken.

Nützliche Xojo-Plugins

Es folgt eine Liste mit nützlichen Xojo-Plugins, die unser IT-Team ausgewählt hat:

  • DynaPDF – Mit diesem Plugin können Nutzer PDF Dateien erstellen, ändern und importieren. Das Zusammenfügen und Teilen von PDF Dateien ist ebenfalls möglich sowie das Extrahieren von Texten und Einbetten von verschiedenen Schriftarten. Mit der Pro-Version ist auch das Rendern der Seiten möglich.
  • SQL – Mit diesem Plugin haben die Nutzer unter anderem Zugriff auf die folgenden SQL-Databases: Centura SQLBase, CubeSQL, Firebird, MariaDB, Microsoft SQL Server, Oracle Database Server, SQL Anywhere, Sybase und SQLite.
  • AVFoundation – Hierbei handelt es sich um ein Plugin für Apples AVFoundation-Framework. Nutzer können unter anderem Assets laden, bearbeiten und aufnehmen. Viele Mac-Nutzer präferieren dieses Framework.
  • GraphicMagick – Dieses Plugin kann über 100 Bildformate wie DPX, TIFF, GIF, JPEG, PhotoCD und Postscript lesen und bearbeiten.